Vom 13. bis 19. August dieses Jahres geht die Deutsche Mannschaft bei Jet-Weltmeisterschaft in Jämijärvi/Finnland an den Start. Über dieses hochkarätige, sportliche Geschehen und die entsprechenden Ergebnisse gibt es in Ausgabe 6/2017 des Modellfliegers einen ausführlichen Bericht. Wer früher informiert sein möchte, kann alle aktuellen Ergebnisse und Infos über die Veranstaltung unter www.jwm2017.com einsehen.Weiter Infos zum Deutschen Team sowie aktuelle Nachrichten gibt es zudem unter www.jet-team-germany.de oder auf der Facebook-Seite von Team Germany: www.facebook.com/GermanyJetTeam

Neues vom Freitag 18.08.2017:
Heute werden auf Grund der schlechten Wetterprognose die restlichen Wertungsflüge absolviert. Sieben Piloten der Deutschen Mannschaft befinden sich in jeweils beiden Klassen unter den ersten zehn. Somit wird es wohl nochmals richtig spannend werden. Und die Aussichten auf den WM Titel für die Mannschaft ist mehr als gut. Wollen wir jedoch abwarten was das Ergebnis so bringen wird, denn es kann sich immer noch einiges ändern.
Hier einige Bilder zum Wettkampftag:

Nick Köperich und Frank Westerholdt vor dem Wertungsflug!!

Die Fantruppe beim Daumendrücken während eines Wertungsfluges der Mannschaft!


Die Me 262 von Stephan Völker im Landeanflug!

Donnerstag 17.08.2017
Heute wurde der 2. Durchgang abgeschlossen und zum ersten mal wurden die bisherigen Ergebnisse zusammengefasst. Erst jetzt kann man die Tendenz sehen, wobei der dritte und letzte Durchgang nochmals gravierende Verschiebungen mit sich bringen kann.
Hier mal die Zwischenergebnisse bis heute:
20 kg Klasse:


13,5 kg Klasse:

Mitwoch 16.08.2017:
Die ersten Tage des Deutschen Jet Teams sind schon mal sehr gut abgelaufen. Nach den ersten Wertungsflügen der Mannschaftsmitglieder ist man mehr als zufrieden. Was jetzt wichtig sein wird ist, dass man beim weiteren Verlauf von vorn herein nicht zu viel voraussetzt, denn es kann noch viel geschehen. Zum Teil waren die Deutschen Maschinen bereits in der Baubewertung auch hier hat man gute Ergebnisse erzielt. Nachstehend einige Bilder von den Maschinen der Mannschaftsmitglieder.

BAe Hawk von Frank Westerholt

BAe Hawk von Nick Köperich

Iskra von Martin Schempp

BAe hawk von Möritz Gärtner

L-39 von Thomas Naumann


ME 262 von Stephan Völker

Lockheed F80 C von Frank Wegner

F 16 Falcon von Heiko Gärtner

Manschaftsführer Michael Wagner mit den Sponsoren auf der Werbetafel